1. Männermannschaft SV Adelby
Saison 15-16  
  Home
  Spielplan und Tabelle
  Spielberichte
  Kader
  Statistik 15-16
  Motto "Route 66"
  SVA auf der Route 66
  Kabinengeflüster
  Bilanz gegen...
  "Angequatscht!"
  ---------------------------
  Hallenturniere 14-15
  Platzierungen
  Presse
  Gästebuch
  SV Adelby Fanshop
  Linkliste
  Galerie
  hall of fame
  Archiv
  Ehemalige SVA-Kader
  Teamfoto 14-15
  Teamfoto 11-12
  Teamfoto 09-10
  Abschlusstabellen
  Statistiken
  ------------------
  Spielberichte 14-15
  Spielberichte 13-14
  Spielberichte 12-13
  Spielberichte 11-12
  Spielberichte 10-11
  Spielberichte 09-10
  => Wiesharde II(14.08.09)
  => DFG II(21.08.09)
  => FSG Sörup-Sterup II (28.08.09)
  => TSV Großsolt-Freienwill II(05.09.09)
  => DJK Flensburg(12.09.09)
  => Rundhof-Esgrus(18.09.09)
  => DGF Flensburg III (27.09.09)
  => TSV Nord Harrislee II (02.10.09)
  => FC Rabel 06 (10.10.09)
  => Grundhof II (16.10.09)
  => FC Tarp-Oeversee II(25.10.09)
  => TSB Flensburg III(30.10.09)
  => Nordmark Satrup (08.11.09)
  => Eintracht Eggebek(22.11.09)
  => FC Wiesharde II (05.12.09)
  => Bericht Hallenturnier Langenhorn
  => Hallenturnier Grundhof II
  => Bärenhöhlencup(30.01.10)
  => TSV Nord II(26.03.10)
  => TSV Nord Harrislee II(26.03.10)
  => FSG Sörup-Sterup II(03.04.10)
  => FC Rabel(09.04.10)
  => Grundhof II(17.04.10)
  => DGF Flensburg(21.04.10)
  => FC Tarp-Oeversee(23.04.10)
  => TSB Flensburg III(02.05.10)
  => DJK Flensburg(05.05.10)
  => Nordmark Satrup II
  => Polonia Flensburg(16.05.10)
  => Polonia Flensburg(18.05.10)
  => Rundhof-Esgrus(22.05.10)
  => Eintracht Eggebek(28.05.10)
  => DGF Flensburg III(01.06.10)
  => TSV Großsolt-Freienwill(04.06.10)
  ---------------------
  Einzelkritik Saison 2009-10
  Einzelkritik - Saison 2010-11
  Einzelkritik 2011-12
  Einzelkritik 12-13
  -------------------
  Saisonverläufe
  Hallenturniere
  Ehemalige SVA-Recken
  -----------------------
  Kontakt
  Impressum
  Besucherstatistik
DGF Flensburg(21.04.10)
SV Adelby - DGF Flensburg 1:2(1:1).
Gregor - Faxe, Schmidti, Schlee - Simon, Börge, Kim, Lennart, Wolle - Markus P., Christoph.
Eingewechselt: Piet, Ziege, Höhle.


Tore:
1:0 Lennart(simon)
1:1
----
1:2 Eigentor Faxe

Unglückliche Niederlage gegen den Spitzenreiter

Nach den schwachen Auftritten in der Rückrunde forderte Coach Ziegenberg von seiner Truppe eine Trotzreaktion gegen den Tabellenführer DGF II. Da Spielmacher Wehren aufgrund einer Erkältung (dank starker Betäubungs- und Schmerzmittel schaffte er es mit letzter Kraft an den Spielfeldrand, um als Zuschauer die eigene Mannschaft zu unterstützen) kurzfristig absagen musste, rückte Duracell-Häschen Wolfgang in die Startformation, die trotz des spielstarken Gegners offensiv ausgerichtet war.

Bereits in den ersten Spielminuten wurde sichtbar, dass Einsatz, Kampf und Wille im Gegensatz zu den vorangegangenen Spielen vorhanden waren. DGF wurde früh unter Druck gesetzt, Bälle wurden erobert und Chancen herausgespielt. Es dauerte allerdings bis zur 17. Spielminute, ehe der Gastgeber die verdiente Führung erzielte. Nach einem starken Einsatz von Markus P., der trotz eines klaren Foulspiels an ihm weiterspielte, kam Simon auf der rechten Außenbahn in Flankenposition und bediente Lennart perfekt, der den Ball auf das Tor brachte. Der Chip im Ball signalisierte dem Schiedsrichter schnell, dass trotz der starken Reaktion des Gästekeepers das erste Tor der Begegnung gefallen war. Leider konnte sich der große SVA nur kurz über die verdiente Führung freuen. Nur wenige Minuten später segelte ein Freistoß durch unseren Strafraum, wo unseren Abwehrspielern durch die Vulkanasche aus Island die Sicht erschwert wurde. Lediglich ein Spieler von DGF schaltete auf Sichtflug und hämmerte den Ball in die Maschen. Ausgleich! Nach dem Tor wechselten wir aus taktischen Gründen Piet ein, so dass Lennart als Torwart weiterspielen durfte.

Auch nach dem Ausgleich lief das Spiel weiter in Richtung DGF-Tor. Markus, der zusammen mit Christoph die gegnerische Abwehr ein ums andere Mal sehr schlecht aussehen ließ, hatte in mehreren Situationen den Führungstreffer auf dem Fuß, scheiterte aber an sich selbst, dem Boden, dem Torwart oder seinem fehlenden Auge. (Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß!) Aus diesem Grund blieb es bis zur Halbzeit beim schmeichelhaften Unentschieden für DGF.

Nach der Pause kamen die Gäste besser ins Spiel, vergaben die wenigen klaren Möglichkeiten allerdings leichtfertig. Entweder scheiterten sie an zwei linken Füßen oder an Lennart, der die Ruhe eines Titanen ausstrahlte. Auf der Gegenseite kam Simon mehrfach in Schussposition, vergab allerdings knapp, da er vergessen hatte seine Füße auszuwuchten. Als der Druck der Gäste immer größer wurde dachte Faxe daran, dass er seinen dänischen Freunden noch einen Gefallen tun wollte. Eine scharfe Hereingabe fälschte er zur erstmaligen Führung des Tabellenführers ins eigene Tor ab. Diesem Rückstand lief der SVA bis zum Ende hinterher, schaffte es allerdings nicht, weitere hochkarätige Chancen herauszuspielen.

Letztlich gewann DGF das Spiel aufgrund der zweiten Halbzeit verdient, dennoch etwas glücklich mit 1:2.

Fazit1: Ein klarer Aufwärtstrend ist zu erkennen!

Fazit2: Ball gespielt ist gelb!

Der Redaktionsgruß geht heute an die gesamte Mannschaft, in der jeder Spieler überzeugen konnte. Zudem ist es schön zu sehen, dass zukünftige und verletzte Spieler zahlreich erschienen sind, um ihrem Team die Daumen zu drücken. Danke!






Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Jürgen( ), 22.04.2010 um 16:04 (UTC):
Großartig Lennox

Kommentar von Eik( ), 22.04.2010 um 13:36 (UTC):
herrlich herrlich :-)

Kommentar von Coach( ), 22.04.2010 um 13:23 (UTC):
Einfach Weltklasse

Kommentar von Børge( ), 22.04.2010 um 12:57 (UTC):
Wie immer gelungen, aber das mit der Asche von Island ist am besten...

Kommentar von kim( ), 22.04.2010 um 12:20 (UTC):
großartig lenneyie



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Nachricht:

Uhrzeit  
   
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
  "  
153347 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=