1. Männermannschaft SV Adelby
Saison 15-16  
  Home
  Spielplan und Tabelle
  Spielberichte
  Kader
  Statistik 15-16
  Motto "Route 66"
  SVA auf der Route 66
  Kabinengeflüster
  Bilanz gegen...
  "Angequatscht!"
  ---------------------------
  Hallenturniere 14-15
  Platzierungen
  Presse
  Gästebuch
  SV Adelby Fanshop
  Linkliste
  Galerie
  hall of fame
  Archiv
  Ehemalige SVA-Kader
  Teamfoto 14-15
  Teamfoto 11-12
  Teamfoto 09-10
  Abschlusstabellen
  Statistiken
  ------------------
  Spielberichte 14-15
  Spielberichte 13-14
  Spielberichte 12-13
  Spielberichte 11-12
  Spielberichte 10-11
  Spielberichte 09-10
  ---------------------
  Einzelkritik Saison 2009-10
  Einzelkritik - Saison 2010-11
  => Einzelkritik Schafflund II(13.08.10)
  => Einzelkritik Satrup II(20.08.10)
  => Einzelkritik Rundhof(27.08.10)
  => Einzelkritik Wiesharde III(04.09.10)
  => Einzelkritik DJK FL(10.09.10)
  => Einzelkritik DGF II(18.09.10)
  => Einzelkritik PSV II(24.09.10)
  => Einzelkritik FC Sörup-Sterup(01.10.10)
  => Einzelkritik Nordangeln(08.10.10)
  => Einzelkritik Großsolt II(22.10.10)
  => Einzelkritik TSB II(31.10.10)
  => Einzelkritik Spielausfall Wiesharde II(05.11.10)
  => Einzelkritik DJK(13.03.11)
  => Einzelkritik PSV II(25.03.11)
  => Einzelkritik Sörup II(01.04.11)
  => Einzelkritik DGF II(05.4.11)
  => Einzelkritik Tarp II(15.04.11)
  => Einzelkritik Nord II(20.04.11)
  => Einzelkritik Satrup II(23.04.11)
  => Einzelkritik Schafflund II
  Einzelkritik 2011-12
  Einzelkritik 12-13
  -------------------
  Saisonverläufe
  Hallenturniere
  Ehemalige SVA-Recken
  -----------------------
  Kontakt
  Impressum
  Besucherstatistik
Einzelkritik DGF II(05.4.11)
Einzelkritik gegen DGF II
Malte:
Der „Schreihals“ hielt seinen Kasten zum 10mal (!!) in der Saison sauber, wobei er diesmal nicht zu viel zu tun hatte. Wurde zum Ende hin etwas lauter, weil er unbedingt einen 3er gegen seinen alten Verein mit nach Hause nehmen wollte. Ansonsten: gute Leistung, aber Abschläge und er... die werden keine Freunde mehr!

Flo:
Solide Leistung! Der Indianer verstand es auch diesmal die wieder einmal neu formierte Hintermannschaft zusammenzuhalten. Gegen sein Naturell drosch auch er in der zweiten Halbzeit die Bälle möglichst weit weg vom eigenen Tor. Ziege hätte seine wahre Freude gehabt...

Schmidti:
Bevor er mit einer hartnäckigen „Ich soll ja nach München-Zerrung“ ausgewechselt werden musste, zeigte Schmidti auf dem Platz ein starkes Zweikampfverhalten und ließ seinem Gegner nur wenig Raum zur Entfaltung. Gutes Spiel in einer insgesamt guten Abwehr.

Bongo:
Mit seinen langen Gräten immer wieder am Gegenspieler nerven! Kleinere Stellungsfehler macht unser Björn durch starken kämpferischen Einsatz weg! Sein Gegenspieler durfte etwas toben, sobald es aber näher ans Tor ging, hatte Bongo ihn im Griff und ließ nix anbrennen. Sah seinen körperlichen Verfall kommen und wechselte sich nach schönem Spiel selbst aus.

Schese:
Ab der 13. Minute konditionell angeschlagen schnaubte sich unser weiße Beluga dennoch sicher (und laut) über das Feld. Brachte Ballsicherheit ins Aufbauspiel und verstand es trotz weniger Bewegung alle Räume zuzustellen. Wichtiger Spieler in unserem Spiel. Gutes Comeback nach gefühlten 5 Monaten.

Pädde:
Unsere Nummer 10 schwang sich einmal mehr zum Spielgestalter auf und spielte einige schöne Pässe. Bevor das magische Dreieick Wehren, Fugmann, Schlee die Abwehr aber komplett schwindelig spielte, zog sich Pädde als Staubsauger zurück, holte sich ne Karte und spielte das Spiel mit viel Einsatz clever und stark zu Ende! Also alles wie immer...

Kim:
Im linken Mittelfeld ohne linken Fuß aufgestellt, wusste Simons Duschjüngling zu überzeugen. Starke Offensivaktionen und ebenso gute Defensivarbeit belebte unsere linke Seite an diesem verregneten Dienstag. Wechselte sich nach gutem Spiel ebenfalls selbstlos selbst aus!

Simon:
Nachdem uns der Ritualkönig erst mit Wurst-Biss fast zum Spucken brachte, zeigte Simon eine gewohnt starke Leistung als Alleskönner auf dem Platz! Halt Stopp: Eins kann er nicht... Tore machen! Aber das kann ja wieder werden! Ansonsten gewohnt souverän, laufstark und, was mich besonders überzeugt hat; verbal stark zum Schiedsrichter! „Schiri, die rufen immer alle abseits bei denen... das ist unfair!!!“

Black Beauty Wolle:
Was soll man sagen... unser UCF-Matchwinner zeigte ein starkes Spiel. Neben seinem Tor noch mit einer weiteren großen Chance! Ansonsten lauf -und kampfstark wie eh und je mit sehr viel Offensivdrang! Die Kapitänsbinde schien ihm Auftrieb zu verleihen... vielleicht war es aber auch das nicht vorhandene Aufwärmen!

Schlee:
Immer gefährlich vorne! Unser Fast-Vater machte sehr viel Druck auf die Abwehr, so dass diese oft zu Fehlern gezwungen worden sind. Gute Kopfball-Chance. Im Zusammenspiel mit Eckball-Fugmann sehr effektiv und effizient! Starkes Spiel, welches leider nicht mit einem Tor gekrönt wurde.

Fugi:
Der Mann, der die Regeln neu erfunden hatte zeigte ebenso wie Schlee eine bärenstarke Partie. Im ersten Abschnitt vorne fast Alleinunterhalter mit einer hundertprozentigen Torchance. Hat den Ball hervorragend fest gemacht und zeigte unbändigen Einsatz!! Wie dieses starke Spiel endete, wisst ihr ja....

Morten:
Wie Phönix aus der Asche tauchte Morten aus dem vermeintlichen Vorruhestand auf, um der Mannschaft bei dieser Personalknappheit beizuwohnen. Wurde ins kalte Wasser geworfen und zeigte eine sehr gute Leistung. Morten half den knappen Vorsprung ins Ziel zu bringen! Mit dieser Leistung ist eine Fortsetzung erforderlich...

Börge:
Trotz „völlig verklebter Nebenhöhlen“ opferte sich Börge und sprang für die letzten 25 Minuten ein! Als frischer Spieler ließ er seinem Gegenspieler keine Chance, gewann fast jeden Zweikampf, und brachte Sicherheit ins Spiel und schonte nach Spielende wieder seine „Höhlen“! Super Auftritt!

Wulle:
Wulle spielte nach Einwechslung gleich gut mit, wobei besonders seine Pässe in die Spitze hervorzuheben sind... leider ist Simon halt kein Goalgetter! Ansonsten mit vollem Einsatz und guten Ideen! Brachte Leben in den Sturm und beschäftige die Defensive der Dänen in den letzten Minuten hervorragend.

Tom:
Zeigte bei seinem Kurzeinsatz wie immer vollen Einsatz und dass er auf jeder Postion einsetzbar ist. Gegen DGF machte Tom seine Sache als Manndecker sehr ordentlich.



Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von black beauty( ), 09.04.2011 um 19:54 (UTC):
ich schmeiß mich weg! weltklasse

Kommentar von morten( ), 07.04.2011 um 15:14 (UTC):
deutsch 1 und auch sonst professionell!

kann das irgendeiner mal im netz checken?

Kommentar von Schmidti( ), 07.04.2011 um 06:35 (UTC):
sauber....

Kommentar von Börge( ), 06.04.2011 um 20:14 (UTC):
Hey das du den Kasten zum 10mal sauber gehalten hast liegt nicht an dir sondern an der Abwehr ansonsten sehr gut!!!

Kommentar von Flo( ), 06.04.2011 um 14:45 (UTC):
Sehr schön, Steinkamp! Wer hat das für Dich geschrieben?



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Nachricht:

Uhrzeit  
   
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
  "  
152942 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=