1. Männermannschaft SV Adelby
Saison 15-16  
  Home
  Spielplan und Tabelle
  Spielberichte
  Kader
  Statistik 15-16
  Motto "Route 66"
  SVA auf der Route 66
  Kabinengeflüster
  Bilanz gegen...
  "Angequatscht!"
  ---------------------------
  Hallenturniere 14-15
  Platzierungen
  Presse
  Gästebuch
  SV Adelby Fanshop
  Linkliste
  Galerie
  hall of fame
  Archiv
  Ehemalige SVA-Kader
  Teamfoto 14-15
  Teamfoto 11-12
  Teamfoto 09-10
  Abschlusstabellen
  Statistiken
  ------------------
  Spielberichte 14-15
  Spielberichte 13-14
  Spielberichte 12-13
  Spielberichte 11-12
  Spielberichte 10-11
  Spielberichte 09-10
  ---------------------
  Einzelkritik Saison 2009-10
  => Einzelkritik Eggebek
  => Einzelkritik Wiesharde II
  => Einzelkritik Hallenturnier Langenhorn
  => Einzelkritik Hallenturnier Grundhof II
  => Einzelkritik TSV Nord Harrislle II(26.03.10)
  => Einzelkritik Sörup II(03.04.10)
  => Einzelkritik Rabel
  => Einzelkritik Grundhof II(17.04.10)
  => Einzelkritik DGF II(21.04.10)
  => Einzelkritik Tarp-Oeversee II
  => TSB Flensburg III
  => Einzelkritik DJK Flensburg
  => Einzelkritik Polonia(16.05.10)
  => Einzelkristik Polonia(18.05.10)
  => Einzelkritik Rundhof(22.05.10)
  => Einzelkritik Eggebek(28.05.10)
  => Einzelkritik DGF III(01.06.10)
  Einzelkritik - Saison 2010-11
  Einzelkritik 2011-12
  Einzelkritik 12-13
  -------------------
  Saisonverläufe
  Hallenturniere
  Ehemalige SVA-Recken
  -----------------------
  Kontakt
  Impressum
  Besucherstatistik
Einzelkritik Hallenturnier Grundhof II

Einzelkritik Turnier Grundhof

 

Römmel: Fühlte sich heimisch in „seinem Handballtor“, sensationelle Reflexe, dass erste Gegentor wird noch analysiert.

 

Simon: Hinten eine Bank und sehr effektiv in seinen Vorstößen (3 Treffer).

 

Haui: Durch teaminternes Mobbing und Offensivverbot auch defensiv stark verunsichert.

 

Lenni: Schnörkellose Vorstellung, sicherte nach hinten ab.

 

Pädde: Puschte sich durch Mobbing gegenüber eines Mitspielers auf und bot anschließend eine leidenschaftliche Leistung. Hinten und vorne top!

 

Wolle: Als Wirbelwind brachte er die gegnerischen Abwehrreihen durcheinander, Daumen klar nach oben.

 

Höhle: Sehr spielfreudig und mannschaftsdienlich (4 Tore vorbereitet), nur das eigene Tor wollte nicht gelingen. Beim 7m-Schießen wurde er übergangen.

 

Schlee: Etwas überraschend zum Spieler des Turniers gekürt, konnte so schlecht also nicht gewesen sein.

 

Kim: Große Laufbereitschaft, daddelte sich aber öfter in den gegnerischen Abwehrreihen fest.

 

Coach:  Hemd saß adrett, Uhr nicht, die Ansagen an die „Unparteiischen“ aber wieder ja.





Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von kim( ), 19.01.2010 um 13:19 (UTC):
toll

Kommentar von Jürgen( ), 17.01.2010 um 15:21 (UTC):
Ich moderiere das Mobbing-Gespräch!!!

Kommentar von Lenni( ), 17.01.2010 um 13:31 (UTC):
Ich finde statt Training sollten wir Donnerstag in einem Stuhlkreis über mannschatsinterne Mobbing-Probleme sprechen

Kommentar von Coach( ), 17.01.2010 um 13:20 (UTC):
Das Ding mit der Uhr kreide ich mir an. Aber im Finale habe ich ja mitgespoppt... Naja der TVG hat ja eh seine eigenen Regeln und Zeiten gehabt Herrliche Kritik

Kommentar von KOCKO( ), 17.01.2010 um 11:29 (UTC):
WELTKLASSE
ÜBER MOBBING MUSS GESPROCHEN WERDEN

Kommentar von Schlee( ), 17.01.2010 um 10:58 (UTC):
Sehr gut!!!



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Nachricht:

Uhrzeit  
   
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
  "  
152741 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=