1. Männermannschaft SV Adelby
Saison 15-16  
  Home
  Spielplan und Tabelle
  Spielberichte
  Kader
  Statistik 15-16
  Motto "Route 66"
  SVA auf der Route 66
  Kabinengeflüster
  Bilanz gegen...
  "Angequatscht!"
  ---------------------------
  Hallenturniere 14-15
  Platzierungen
  Presse
  Gästebuch
  SV Adelby Fanshop
  Linkliste
  Galerie
  hall of fame
  Archiv
  Ehemalige SVA-Kader
  Teamfoto 14-15
  Teamfoto 11-12
  Teamfoto 09-10
  Abschlusstabellen
  Statistiken
  ------------------
  Spielberichte 14-15
  Spielberichte 13-14
  Spielberichte 12-13
  Spielberichte 11-12
  Spielberichte 10-11
  Spielberichte 09-10
  => Wiesharde II(14.08.09)
  => DFG II(21.08.09)
  => FSG Sörup-Sterup II (28.08.09)
  => TSV Großsolt-Freienwill II(05.09.09)
  => DJK Flensburg(12.09.09)
  => Rundhof-Esgrus(18.09.09)
  => DGF Flensburg III (27.09.09)
  => TSV Nord Harrislee II (02.10.09)
  => FC Rabel 06 (10.10.09)
  => Grundhof II (16.10.09)
  => FC Tarp-Oeversee II(25.10.09)
  => TSB Flensburg III(30.10.09)
  => Nordmark Satrup (08.11.09)
  => Eintracht Eggebek(22.11.09)
  => FC Wiesharde II (05.12.09)
  => Bericht Hallenturnier Langenhorn
  => Hallenturnier Grundhof II
  => Bärenhöhlencup(30.01.10)
  => TSV Nord II(26.03.10)
  => TSV Nord Harrislee II(26.03.10)
  => FSG Sörup-Sterup II(03.04.10)
  => FC Rabel(09.04.10)
  => Grundhof II(17.04.10)
  => DGF Flensburg(21.04.10)
  => FC Tarp-Oeversee(23.04.10)
  => TSB Flensburg III(02.05.10)
  => DJK Flensburg(05.05.10)
  => Nordmark Satrup II
  => Polonia Flensburg(16.05.10)
  => Polonia Flensburg(18.05.10)
  => Rundhof-Esgrus(22.05.10)
  => Eintracht Eggebek(28.05.10)
  => DGF Flensburg III(01.06.10)
  => TSV Großsolt-Freienwill(04.06.10)
  ---------------------
  Einzelkritik Saison 2009-10
  Einzelkritik - Saison 2010-11
  Einzelkritik 2011-12
  Einzelkritik 12-13
  -------------------
  Saisonverläufe
  Hallenturniere
  Ehemalige SVA-Recken
  -----------------------
  Kontakt
  Impressum
  Besucherstatistik
Nordmark Satrup (08.11.09)
TSV Nordmark Satrup - SV Adelby 1:4(1:2).
Römmel - Simon, Martin B., Börge - Björn Wolfgang, Pädde, Tom, Lennart - Schlee, Christoph, Markus P.
Eingewechselt: Lars D., Schmidti.
1:0 Markus P. (Christoph)
2:0 Schlee (Lennart)
2:1
----
3:1 Markus P.
4:1 Markus P. (Christoph)


In unbeflecktem weiß, von ganz Oben unterstützt und angepeitscht von einer emotionalen Kabinenansprache von Jürgen Klinsmann wollten wir die Erfolgsgeschichte des großen SVA mit einem Auswärtssieg bei der Reserve von Nordmark Satrup um ein weiteres Kapitel erweitern.
Bereits nach zwei Minuten konnten wir die Führung erzielen. Christoph legte für Markus ab, der aus spitzem Winkel (mit links!) unhaltbar einschob. Beflügelt durch diesen Treffer spielten wir weiter nach vorne und drängten auf das zweite Tor, welches wir nach einer Traumkombination erzielten. Nach einem herrlichen Zusammenspiel mit Pädde flankte Lennart mustergültig auf Schlee, der dem Torwart mit einem platzierten Kopfball keine Chance ließ. 2:0! Zu diesem Zeitpunkt waren erst fünf Minuten gespielt! Allerdings ruhten wir uns auf unserer Führung aus, so dass Satrup besser ins Spiel kam, jedoch dank unserer starken Defensive bis auf ein paar „brotlose“ Freistöße keinen nennenswerten Möglichkeiten besaß. Unsere neue Taktik, die Christoph von einem plötzlich erscheinenden Engel in der Kirche überbracht worden war, funktionierte einwandfrei. Durch einen abgefälschten Schuss mussten wir allerdings noch vor der Pause den mittlerweile verdienten Anschlusstreffer hinnehmen.
In der wie immer amüsanten Halbzeit wechselten wir einmal aus. Für Wolle, der seine Aggression nur selten im Griff hatte und somit gelb-rot-gefährdet war, kam Lars, der bundesweit per Fahndungsfoto gesucht wird, aber trotzdem bis in die Haarspitzen motiviert war.
Doch auch diese Änderung brachte zunächst keine Besserung. Satrup bestimmte das Spiel, vergab die wenigen Chancen aber überhastet. Die größte Möglichkeit besaß jedoch Martin, der den Ball aus fünf Metern nicht am Torwart vorbeibringen konnte. Dies war unser Glück, denn sein Hammer ging aufs eigene Tor und zwang Römmel zu einer Glanztat. In der Folgezeit wurde die Partie immer ruppiger, doch der souveräne Schiedsrichter hatte jederzeit die Kontrolle über das Spiel. Als Satrup in den Schlussminuten alles nach vorne warf, brachten wir mit Wolle für den ausnahmsweise verwarnten Pädde die Wende. Wir erspielten uns mehrere Konterchancen, von denen Markus in der 85. Minute eine zum 3:1 (mit links!) nutzten konnte. Zwei Minuten vor Schluss krönte Markus seine starke Leistung, indem er nach einem Traumpass von Christoph seinen dritten Treffer (mit links!) erzielte.
Fazit: Fünf starke Minuten am Anfang und fünf starke Minuten am Ende! Schön war´s nicht, aber reicht! :-)
Der Redaktionsgruß geht heute an Römmel, der uns vor dem sicheren Ausgleich bewahrte und sich im Fußballtor immer wohler zu fühlen scheint, und Tom, der ein starkes Debüt gab!




Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von kocko( ), 09.11.2009 um 17:25 (UTC):
Danke für die genialen Berichte. Jede Woche immer wieder ein Spaß

Kommentar von Markus( ), 09.11.2009 um 17:12 (UTC):
„brotlose“

was will man mehr ...

Kommentar von Schmidti( ), 09.11.2009 um 08:16 (UTC):
exellent....wie immer!!!

Kommentar von morten( ), 08.11.2009 um 21:18 (UTC):
joot jeschrieve!

und: fein mokt!

Kommentar von Lars( ), 08.11.2009 um 19:13 (UTC):
Herrlich...Taktikfuchs Christoph Neugebauer aka Udo Lattek hat`s drauf!

Kommentar von Schlee( ), 08.11.2009 um 18:50 (UTC):
...großartig!!!



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Nachricht:

Uhrzeit  
   
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
  "  
152940 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=