1. Männermannschaft SV Adelby
Saison 15-16  
  Home
  Spielplan und Tabelle
  Spielberichte
  Kader
  Statistik 15-16
  Motto "Route 66"
  SVA auf der Route 66
  Kabinengeflüster
  Bilanz gegen...
  "Angequatscht!"
  ---------------------------
  Hallenturniere 14-15
  Platzierungen
  Presse
  Gästebuch
  SV Adelby Fanshop
  Linkliste
  Galerie
  hall of fame
  Archiv
  Ehemalige SVA-Kader
  Teamfoto 14-15
  Teamfoto 11-12
  Teamfoto 09-10
  Abschlusstabellen
  Statistiken
  ------------------
  Spielberichte 14-15
  Spielberichte 13-14
  Spielberichte 12-13
  Spielberichte 11-12
  Spielberichte 10-11
  => Schafflund II(13.08.10)
  => Nordmark Starup II(20.08.10)
  => Rundhof-Esgrus(27.08.10)
  => Wiesharde III(04.09.10)
  => DJK Flensburg(10.09.09)
  => DGF II(18.09.10)
  => PSV II(23.09.10)
  => FC Sörup-Sterup II(01.10.10)
  => SG Nordangeln(08.10.10)
  => Tarp-Oversee II(17.10.10)
  => Großsolt II(22.10.10)
  => TSB Flensburg II(31.10.10)
  => DJK Flensburg(13.03.11)
  => PSV Flensburg II(25.03.11)
  => FC Sörup-Sterup II(01.04.11)
  => DGF II(05.04.11)
  => Eintracht Eggebek(12.04.11)
  => Tarp-Oeversee II(15.04.11)
  => TSV Nord II(20.04.11)
  => Satrup II(23.04.11)
  => Wiesharde III(25.04.11)
  => SG Nordangeln(30.04.11)
  => Schafflund II(04.05.11)
  => TSB II(06.05.11)
  => Wiesharde II(10.05.11)
  => Wiesharde II(13.05.11)
  => Rundhof-Esgrus(18.05.11)
  => Eggebek(21.05.11)
  => Nord II(27.05.11)
  Spielberichte 09-10
  ---------------------
  Einzelkritik Saison 2009-10
  Einzelkritik - Saison 2010-11
  Einzelkritik 2011-12
  Einzelkritik 12-13
  -------------------
  Saisonverläufe
  Hallenturniere
  Ehemalige SVA-Recken
  -----------------------
  Kontakt
  Impressum
  Besucherstatistik
TSB Flensburg II(31.10.10)
TSB Flensburg II - SV Adelby 0:1(0:0).
Malte - Simon, Eik, Wolle - Ziege, Lennart, Morten, Fugi, Kim, Schlee - Markus P.
Eingewechselt: Bende, Bongo, Christoph, Yannik.

0:1 Markus P.(Schlee)

Ein Sonntagskick

 

Irgendwie sind Sonntagsspiele doch komisch und überflüssig. Gerade beim großen SVA scheint es, als wären diese Termine nicht im Kalender notiert. Anders kann man sich nicht erklären, dass knapp die Hälfte der angetretenen Helden böse alkoholische (und andere) Ausdünstungen hatten.


Jedoch der Reihe nach:

Pünktlich (wer hätte das gedacht... schließlich war Zeitumstellung.. nur Kim hat es nicht gepackt) trafen sich die Adelbyer Recken am Sonntag auf dem Schützenhof, fest entschlossen die Schmach des letzten Sonntagsspiels vergessen zu machen. Der Gegner hieß TSB, eine junge, hoch motivierte Mannschaft, die sich nicht zuletzt dadurch auszeichnete, dass sich die Heißdüsen schon warm machten, als wir noch nicht mal alle aus dem Auto gestiegen waren.

Frisch umgezogen in einer der schönsten (!!!???) Umkleidekabinen des Kreises und locker angewärmt, betraten wir nach einem kurzfristigen, aber erneut hervorragenden und diesmal besonders herzhaften Ritual unseres neuen Liberos den grünen Rasen.

 

Die erste Hälfte lässt sich schnell zusammenfassen. TSB hatte nicht eine Torchance und wir spielten zum Teil zu umständlich. Der letzte Pass kam nicht an, so dass wir uns nur kleinere Torchancen herausarbeiten konnten. Die Beste hatte dabei zweifellos unser Stürmer im Ruhestand (wie lang hast du eigentlich nich mehr getroffen?) Schlee, der den Ball nach Flanke ins Tor drückte. Der Schiri (eigentlich ein ganz netter!) gab das Tor jedoch wegen einem Möchte-Gern-Fouls am Torwart nicht!

 

In der Halbzeit wollten wir gerade die taktische Marschroute für die zweiten 45 Minuten ausgeben, als uns diverse Ausdünstungen und andere Gerüche stoppten, so dass unsere Halbzeitansprache auf gefühlte 32 Sekunden abgekürzt werden musste! Es ging wieder an die Luft, nicht ohne 2 Wechsel vorzunehmen, die beide für deutliche Belebung sorgten. Pupi und Yannik machten ordentlich Dampf und die übrigen Spieler drehten auf, so dass wir die ersten 30 Minuten der 2. Halbzeit deutlich dominierten. In der … was weiß ich... 65 (??) Minute machte dann Markus unseren Führungstreffer. Eik setzte sich über Außen durch und flankte indie Mitte, wo er einen Verteidiger anschoss, der den Ball direkt vor Markus Füße klatschen ließ, so dass dieser nur noch reinschieben musste. 1:0!!

In der Folge erarbeiteten wir uns durch sehr schöne Spielzüge weitere Hochkaräter, hier vor allem unser Jungspund Jannik, der 3 mal in der 1:1-Situation am zugegeben etwas unorthodoxen Keeper scheiterte! Macht nix... aber KISTE!!! Außerdem nahm uns der Mann in Gelb zweimal eine netten Vorteil weg, die uns eine gute Torchance eingebracht hätte-

 

Komischerweise verloren wir ab der 75 Minute etwas den Faden, so dass TSB noch einmal drückte und sich durchaus gute Torchancen erarbeiten konnte. Erstens verweigerte der Schiri TSB völlig zurecht einen Abseitstreffer, zweitens konnte Malte einmal auf der Linie halten.

Wir brachten das Spiel jedoch über die Runden, spielten das achte mal (!!!!!!) zu Null und konnten einen schönen Aspekt bewundern: SPITZENREITER!!!!!!

 

Fazit: ein eigentlicher sicherer Sieg, der nur kurz ins Wanken kam! Außerdem haben wir unsere Sonntagsspiel-Statistik deutlich verbessert! Aber irgendwie nerven sie trotzdem... einfach kein schöner Tag, um zu kicken....





Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von kim( ), 04.11.2010 um 15:32 (UTC):
auf den punkt, sehr schön

Kommentar von morten( ), 03.11.2010 um 15:07 (UTC):
sehr schön informierter und informierender bericht oder ... was weiß ich ...

Kommentar von Lenni( ), 02.11.2010 um 18:20 (UTC):
fein gemacht!

Kommentar von Kocko( ), 31.10.2010 um 17:53 (UTC):
Moin Männer. Sehr gut. Schönes Ritual Simon. Spitzenreiter



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Nachricht:

Uhrzeit  
   
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
  "  
152942 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=