1. Männermannschaft SV Adelby
Saison 15-16  
  Home
  Spielplan und Tabelle
  Spielberichte
  Kader
  Statistik 15-16
  Motto "Route 66"
  SVA auf der Route 66
  Kabinengeflüster
  Bilanz gegen...
  "Angequatscht!"
  ---------------------------
  Hallenturniere 14-15
  Platzierungen
  Presse
  Gästebuch
  SV Adelby Fanshop
  Linkliste
  Galerie
  hall of fame
  Archiv
  Ehemalige SVA-Kader
  Teamfoto 14-15
  Teamfoto 11-12
  Teamfoto 09-10
  Abschlusstabellen
  Statistiken
  ------------------
  Spielberichte 14-15
  Spielberichte 13-14
  Spielberichte 12-13
  Spielberichte 11-12
  Spielberichte 10-11
  Spielberichte 09-10
  => Wiesharde II(14.08.09)
  => DFG II(21.08.09)
  => FSG Sörup-Sterup II (28.08.09)
  => TSV Großsolt-Freienwill II(05.09.09)
  => DJK Flensburg(12.09.09)
  => Rundhof-Esgrus(18.09.09)
  => DGF Flensburg III (27.09.09)
  => TSV Nord Harrislee II (02.10.09)
  => FC Rabel 06 (10.10.09)
  => Grundhof II (16.10.09)
  => FC Tarp-Oeversee II(25.10.09)
  => TSB Flensburg III(30.10.09)
  => Nordmark Satrup (08.11.09)
  => Eintracht Eggebek(22.11.09)
  => FC Wiesharde II (05.12.09)
  => Bericht Hallenturnier Langenhorn
  => Hallenturnier Grundhof II
  => Bärenhöhlencup(30.01.10)
  => TSV Nord II(26.03.10)
  => TSV Nord Harrislee II(26.03.10)
  => FSG Sörup-Sterup II(03.04.10)
  => FC Rabel(09.04.10)
  => Grundhof II(17.04.10)
  => DGF Flensburg(21.04.10)
  => FC Tarp-Oeversee(23.04.10)
  => TSB Flensburg III(02.05.10)
  => DJK Flensburg(05.05.10)
  => Nordmark Satrup II
  => Polonia Flensburg(16.05.10)
  => Polonia Flensburg(18.05.10)
  => Rundhof-Esgrus(22.05.10)
  => Eintracht Eggebek(28.05.10)
  => DGF Flensburg III(01.06.10)
  => TSV Großsolt-Freienwill(04.06.10)
  ---------------------
  Einzelkritik Saison 2009-10
  Einzelkritik - Saison 2010-11
  Einzelkritik 2011-12
  Einzelkritik 12-13
  -------------------
  Saisonverläufe
  Hallenturniere
  Ehemalige SVA-Recken
  -----------------------
  Kontakt
  Impressum
  Besucherstatistik
TSB Flensburg III(30.10.09)
SV Adelby - TSB Flensburg III 4:2(4:2).
Lennart - Hauke, Schmidti, Martin B. - Wolle, Pädde, Morten, Börge, Simon, Markus P., Schlee.
Eingewechselt: Kim, Bongo, Dirk, Ziege.

1:0 Markus P. (Simon)
2:0 Eigentor (Pädde)
2:1
3:1 Markus P. (Simon)
4:1 Eigentor (Börge)
4:2

Am heutigen Freitag war TSB III zu Gast in der Schlee-Arena. Doch trotz der klaren Favoritenrolle des großen SVA wurde ein heißes Spiel erwartet, da viele Spieler der Gäste in der letzten Saison noch für den SVA aufliefen. Aus diesem Grund wollten wir von Beginn an aggressiv spielen und zeigen, wer der Herr im Haus ist! Bei diesem Vorhaben mussten wir allerdings auf die Römpke-Brüder (Handball), Christoph und Mr. Solarium verzichten, so dass mit Lennart ein Feldspieler ins Tor und Hauke auf die ungeliebte Liberoposition musste.

In den ersten Minuten erarbeiteten wir uns sofort zahlreiche Möglichkeiten über unsere schnellen Spitzen Markus und Schlee. Die Führung fiel allerdings nach einer Standartsituation. Einen Freistoß von Simon konnte Markus gekonnt im Tor der Gäste unterbringen. Kurze Zeit später war es fast soweit: Nach einer schönen Einzelleistung von Pädde landete der Ball erneut im Kasten von TSB. Das erste Tor des UCF ...... wäre es gewesen, wenn nicht ein gegnerischer Verteidiger im letzten Moment den Ball im eigenen Tor untergebracht hätte (Schade Pädde ). Als es wieder nach einem Schützenfest in der Schlee-Arena aussah, konnte TSB mit der ersten Möglichkeit den Anschlusstreffer erzielen. Nach einer weiten Flanke verschätzte sich  Martin, so dass sein Gegenspieler aus 5 Metern locker einköpfen konnte. Unbeeindruckt von diesem Gegentreffer spielten wir weiter nach vorne und zogen durch ein Tor von Markus und ein erneutes Eigentor auf 4:1 davon. In der letzten Minute der ersten Hälfte verlor Hauke als letzter Mann den Ball, da dieser auf einem Maulwurfshügel versprang, von einer plötzlichen Windböe erfasst und direkt zum gegnerischen Stürmer getragen wurde, der Lennart erneut keine Chance ließ. Aufgrund dieser Gegebenheiten wäre es vermessen, in dieser Situation von einem individuellen Fehler zu sprechen. So ging es mit 4:2 in die Pause.

Um wieder neuen Schwung in unser Spiel zu bekommen, wechselten wir in der Halbzeit gleich drei Mal aus. Zudem tauschten Simon und Hauke die Position, da Hauke sich ohne Bewegung und Gegenspieler „unwohl“ fühlte.

Doch trotz dieser Änderungen entwickelte sich ein anderes Spiel als in der ersten Halbzeit. Wir spielten nur noch lange Bälle nach vorne und ließen uns von TSB in der eigenen Hälfte einschnüren. Die erste Chance des zweiten Spielabschnitts besaßen allerdings wir, doch Markus´ Heber flog wenige Zentimeter über das Tor. Der gegnerische Torhüter, dessen Leben wohl für jeden beneidenswert sein muss, hätte bei dieser Chance keine Abwehrmöglichkeit gehabt, da er durch einen fotografierenden kleinen Italiener abgelenkt wurde. Anschließend bestimmte TSB unverständlicherweise wieder das Spielgeschehen, obwohl uns für einen Sieg mehrere Kisten Bier versprochen wurden. In dieser Phase hatten wir mehrfach das Glück auf unserer Seite. Zunächst rettete die Latte nach einem Distanzschuss der Gäste, anschließend parierte Lennart einen Freistoß und einem Treffer verweigerte der Unparteiische zu Recht die Anerkennung. Auf der Gegenseite besaß Schlee nach einer schönen Flanke von Kim „die Lunge“ Schreiber die Möglichkeit zum 5:2, er zielte allerdings zu genau, so dass sein Kopfball am Pfosten landete. In der hektischen Schlussphase (Schmidtis Gegenspieler verteilte sein Lungeninneres auf Schmidtis Unterarm) mit vielen Fouls kamen die Gäste nicht mehr gefährlich vor unser Tor, wodurch es beim letztendlich verdienten 4:2-Endstand blieb.

Fazit: Verdient drei Punkte geholt und damit besser als der noch nicht so große SVA aus dem vergangenen Jahr J

Der Redaktionsgruß geht heute an unseren neuen Sponsor, die Bärenhöhle, in der wir den Sieg ausgiebig feierten und sogar Mengenrabatt erhielten.







Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Lenni( ), 01.11.2009 um 00:54 (UTC):
auch dreckige siege müssen mal sein!

aber es wird auch mal wieder zeit für ne gala! wie wärs mit nächster woche?

Kommentar von morten( mortinhoversanet.de ), 31.10.2009 um 21:26 (UTC):
nich so dolles spiel, trotzdem schöner abend - und irgendwann traue ich mich auch mal wieder in die bärenhöhle.

Kommentar von Lars( ), 31.10.2009 um 17:23 (UTC):
Nicht nur der Bericht ist Weltklasse, die Galerie zum Spiel ist der Hammer!

Kommentar von PUPI( ), 31.10.2009 um 16:03 (UTC):
war schlimm zuzuschauen. hoffentlich kann ich nächste woche wieder.

Kommentar von Schlee( ), 31.10.2009 um 13:34 (UTC):
Der Bericht ist mal wieder weltklasse!!!



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Nachricht:

Uhrzeit  
   
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
  "  
153845 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=