1. Männermannschaft SV Adelby
Saison 15-16  
  Home
  Spielplan und Tabelle
  Spielberichte
  Kader
  Statistik 15-16
  Motto "Route 66"
  SVA auf der Route 66
  Kabinengeflüster
  Bilanz gegen...
  "Angequatscht!"
  ---------------------------
  Hallenturniere 14-15
  Platzierungen
  Presse
  Gästebuch
  SV Adelby Fanshop
  Linkliste
  Galerie
  hall of fame
  Archiv
  Ehemalige SVA-Kader
  Teamfoto 14-15
  Teamfoto 11-12
  Teamfoto 09-10
  Abschlusstabellen
  Statistiken
  ------------------
  Spielberichte 14-15
  => Pokal Sörup-Sterup 05.08.14
  => PSV Flensburg(08.08.14)
  => DGF II(15.08.14)
  => Stern II(21.08.14)
  => VFR Schleswig(24.08.14)
  => TSV Erfde(29.08.14)
  => Eggebek(06.09.14)
  => Pokal Achtelfinale FC Wiesharde
  => TSV Nord II(12.09.14)
  => DJK Flensburg(19.09.14)
  => FC TarpOeversee II(27.09.14)
  => FC Wiesharde II(03.10.14)
  => FC Sörup-Sterup(11.10.14)
  => Lindewitt(17.10.14)
  => BoGa(31.10.14)
  => TSV Glücksburg(04.11.14)
  => FC Angeln II(07.11.14)
  => Stern Flensburg II(14.11.14)
  => Polizei Flensburg(22.11.14)
  => VFR Schleswig (28.11.14)
  => TSV Erfde(08.03.2015)
  => FC Wiesharde II (27.03.2015)
  => DGF II (04.04.2015)
  => TSV Nord Harrislee II (07.04.2015)
  => FC Sörup-Sterup(10.04.15)
  => Lindewitt (18.04.2105)
  => Eggebek (21.04.2015)
  => Tarp-Oeversee (24.04.2015)
  => DJK Flensburg (03.05.2015)
  => TSV Glücksburg (09.05.2015)
  => BoGa (17.05.2015)
  => Angeln II (22.05.2015)
  Spielberichte 13-14
  Spielberichte 12-13
  Spielberichte 11-12
  Spielberichte 10-11
  Spielberichte 09-10
  ---------------------
  Einzelkritik Saison 2009-10
  Einzelkritik - Saison 2010-11
  Einzelkritik 2011-12
  Einzelkritik 12-13
  -------------------
  Saisonverläufe
  Hallenturniere
  Ehemalige SVA-Recken
  -----------------------
  Kontakt
  Impressum
  Besucherstatistik
Pokal Sörup-Sterup 05.08.14
Pokalhürdchen Sörup gemeistert. - SVA gewinnt 9:0 
 
In der zweiten Pokalrunde trat der SVA am Dienstagabend bei Sörup an. Ritual-Simon machte die Truppe heiß und sprach einige Fehler vom 13:0 aus der ersten Pokalrunde vor einer Woche an. Den letzten Rest an Motivation holte sich die Mannschaft durch das Motto vom Schiedrichterassistenten, der bei der Ausrüstungskontrolle neben viel Spaß für alle auch eine hartes und faires Spiel wünschte. 
Los gehts. 2. Minute: Bossen auf Schlee, schneller Abschluss, drüber. Der SVA blieb am Drücker, und so dauerte es bis zur 8. Minute bis Yannick nach Vorlage von Bossen einnetzte. Ballgewinn im Mittelfeld Pass über die Abwehr spitzer Winkel für Yannick, kein Problem, 1:0. Nun plätscherte das Spiel vor sich hin. In der 18. und 20. Minute dann Doppelgelb für Ziege und Bossen, mit dem Schiri war nicht immer zu reden. Adelby lies sich aber nicht aus der Ruhe bringen, 22. Minute, Konter aber bitte mit Sahne! Bossen steil auf Yannick der locker quer spielt, Hermann rauscht heran und es hieß 2:0. Tickerkommentar Bo: Whoooo whoooo so solls sein. 
24. Minute Yannick tritt zum Eckball, stellt seinen Fuss ein und ballert die Kugel humorlos ins Netz, manche munkeln der wäre ihn über den Spann gerutscht. 
29. Minute wieder Ecke, wieder tritt Yannick an, diesmal eine andere einstudierte Variante. Schlee verlängert auf Bossen, der am zweiten Pfosten locker einnickt. 4:0. Tickerkommentar Bleifuß: Wowee Zowee. 30. Minute Foul von Ziege, aber die gelbrote Karte blieb zurecht aus. 
33. Minute, Sörup prüft zum ersten Mal Steini im Tor, sollten sie nun verstanden haben, dass es ein K.O. -Spiel ist? Die Antwort: Nein. 
Malte macht das Spiel schnell auf Pecce, der weiter zu Hermann, linke Klebe und es hieß 5:0 nach einem Konter über ZWEI Stationen. 41. Minute Eckball von Pecce scharf auf den 5er gezogen, Schlee köpft in Seelermanier mit dem Hinterkopf ins lange Eck und das Halbzeitresultat gegen Polonia war eingestellt. 40 Söruper Fans staunten nur und man hörte das Gras rascheln. Tickerkommentar Lenni: Das Poloniaresultat sollte gestoppt werden. Tickerkommentar Fugi: Die Liga zittert schon vor dem SVA, das merke ich sogar hier in Frankreich. Halbzeit.
In der zweiten Hälfte kommt Waxe für Hermann.
52. Minute, Malte zeigt einen neuen Abwurftrick, der Ball landet bei Gegner, wird aber aus 16. Metern vertändelt. 55. Minute Konter über Schlee, der legt FIFA- like zu Weide der zum 7:0 einschiebt. Kurz danach heißt es Debüt! Limey rückt auf die Liberoposition, Ziege rotiert auf die Bank und Simon ins defensive Mittelfeld. Zusätzlich betritt Arne für Börge das Feld. 
67. Minute Simon mit Mondflanke auf Bossen, dessen Mörderkopfball knapp über die Latte fliegt. 69. Pecce wie Günter Netzer durchs Zentrum, Pass auf Bossen, diesmal knapp vorbei. 71. Minute Grosschance Sörup, aber vorbei, die Luft ist zu diesem Zeitpunkt etwas raus und das Spiel kann das hohe Niveau der Ersten Halbzeit nicht halten. Dennoch sollte noch etwas passieren. 86. Minute Bossen legt den Ball am gegnerischen Torwart vorbei und Yannick drückt ihn über die Linie. Den Schlusspunkt durfte aber Bossen setzen. In der 89. Minute schießt Yannick, der Torwart hält aber Bossen ist zur Stelle und staubt akrobatisch (dazu der Trainer: in der Drehung mit Links und rechts hochgehalten und dann unter die Latte, nice) ab. 9:0 und kurze Zeit später ist das Spiel aus. Fazit: 9 Geburtstagsgeschenke für Schese und weiter geht es in der nächsten Pokalrunde gegen DGF.
Uhrzeit  
   
Facebook Like-Button  
 
 
237284 Besucher
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden