1. Männermannschaft SV Adelby
Saison 15-16  
  Home
  Spielplan und Tabelle
  Spielberichte
  Kader
  Statistik 15-16
  Motto "Route 66"
  SVA auf der Route 66
  Kabinengeflüster
  Bilanz gegen...
  "Angequatscht!"
  ---------------------------
  Hallenturniere 14-15
  Platzierungen
  Presse
  Gästebuch
  SV Adelby Fanshop
  Linkliste
  Galerie
  hall of fame
  Archiv
  Ehemalige SVA-Kader
  Teamfoto 14-15
  Teamfoto 11-12
  Teamfoto 09-10
  Abschlusstabellen
  Statistiken
  ------------------
  Spielberichte 14-15
  => Pokal Sörup-Sterup 05.08.14
  => PSV Flensburg(08.08.14)
  => DGF II(15.08.14)
  => Stern II(21.08.14)
  => VFR Schleswig(24.08.14)
  => TSV Erfde(29.08.14)
  => Eggebek(06.09.14)
  => Pokal Achtelfinale FC Wiesharde
  => TSV Nord II(12.09.14)
  => DJK Flensburg(19.09.14)
  => FC TarpOeversee II(27.09.14)
  => FC Wiesharde II(03.10.14)
  => FC Sörup-Sterup(11.10.14)
  => Lindewitt(17.10.14)
  => BoGa(31.10.14)
  => TSV Glücksburg(04.11.14)
  => FC Angeln II(07.11.14)
  => Stern Flensburg II(14.11.14)
  => Polizei Flensburg(22.11.14)
  => VFR Schleswig (28.11.14)
  => TSV Erfde(08.03.2015)
  => FC Wiesharde II (27.03.2015)
  => DGF II (04.04.2015)
  => TSV Nord Harrislee II (07.04.2015)
  => FC Sörup-Sterup(10.04.15)
  => Lindewitt (18.04.2105)
  => Eggebek (21.04.2015)
  => Tarp-Oeversee (24.04.2015)
  => DJK Flensburg (03.05.2015)
  => TSV Glücksburg (09.05.2015)
  => BoGa (17.05.2015)
  => Angeln II (22.05.2015)
  Spielberichte 13-14
  Spielberichte 12-13
  Spielberichte 11-12
  Spielberichte 10-11
  Spielberichte 09-10
  ---------------------
  Einzelkritik Saison 2009-10
  Einzelkritik - Saison 2010-11
  Einzelkritik 2011-12
  Einzelkritik 12-13
  -------------------
  Saisonverläufe
  Hallenturniere
  Ehemalige SVA-Recken
  -----------------------
  Kontakt
  Impressum
  Besucherstatistik
TSV Nord II(12.09.14)

Nach dem rassigen Pokalfight am Dienstagabend, hoffte der SVA am Freitag in Harrislee drei Punkte eintüten zu dürfen. In der Vergangenheit glückte dies regelmäßig gegen Nord II, so dass der SV Adelby den Gegner auf die leichte Schulter zu nehmen schien. Ohne Laufbereitschaft, mit lausigem Zweikampfverhalten und einer laschen Einstellung strichen die ersten 45 Minuten dahin. Christoph Bossen hatte die einzige kleinere Möglichkeit für den SVA. Malte Steinkamp entschärfte die wenig konsequent vorgetragenen Konter der Heimelf. Letztlich war Nord im ersten Durchgang leicht stärker, sozusagen der Einäugige unter den Blinden. Das war wirklich kein schönes Fußballspiel.
Auch in der zweiten Halbzeit stieg das Niveau nicht signifikant. Defensiv hatte Hauke Ahlers dank seiner Erfahrung gegen den "siebirischen Bären" (früher Wiesharde III) auch Nords Sturmführer Rene Fels jederzeit im Griff. Offensiv spielte Adelby viel zu früh in die Tiefe, so dass es keine herausgespielten Aktionen die zu Torabschlüssen führten gab. Bossen drosch einen Dropkick in Richtung Torwinkel, doch der Torhüter war rechtzeitig im bedrohten Eck (60.). Bo Hansen köpfte eine scharfe Flanke von Thomas Ziegenberg zu mittig, so dass der Keeper den Ball über die Latte lenken konnte. Nach erneuter Ziegenberg Flanke wurde Hansen zunächst geblockt, den zweiten Ball hätte er auf den am Elfmeterpunkt völlig freistehenden Kim Schreiber zurücklegen "müssen", schoss aus spitzem Winkel aber selbst, was lediglich zum Eckball führte. Die vielleicht beste Möglichkeit der regulären Spielzeit hatte Yannick Sörensen, als er nach einem abgewehrten Eckball, den zweiten Ball aus zehn Meter mit rechts genau auf den Torwart jagte. Nachdem auch der TSV Nord fünf Minuten vor dem Ende mit einer guten Möglichkeit an Steinkamp scheiterte und den Nachschuss von der Ecke des Fünfmeterraums anstatt ins freie Tor zur Eckfahne schoss, waren sich alle sicher: "In diesem Gruselkick fällt kein Tor mehr." Dies sollte sich aber doch noch ändern. Im Spielaufbau leistete sich Arne Warnke unbedrängt einen folgenschweren Abspielfehler, der zum 1:0 für den TSV Nord Harrislee II führte (90.). Dieses Spiel hatte keinen Sieger verdient. Und so wäre in der Nachspielzeit auch fast der gerechte Ausgleich gefallen. Ziegenberg brachte einen Freistoß gefährlich vor der Nord-Tor. Warnke stieg am höchsten und es sah so aus, als ob er seinen Fehler direkt wieder ausbügelt. Die SVA-Arme streckten sich gen Himmel, doch der wuchtige Kopfball strich um Zentimeter am Pfosten vorbei.
Uhrzeit  
   
Facebook Like-Button  
 
 
237284 Besucher
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden