1. Männermannschaft SV Adelby
Saison 15-16  
  Home
  Spielplan und Tabelle
  Spielberichte
  Kader
  Statistik 15-16
  Motto "Route 66"
  SVA auf der Route 66
  Kabinengeflüster
  Bilanz gegen...
  "Angequatscht!"
  ---------------------------
  Hallenturniere 14-15
  Platzierungen
  Presse
  Gästebuch
  SV Adelby Fanshop
  Linkliste
  Galerie
  hall of fame
  Archiv
  Ehemalige SVA-Kader
  Teamfoto 14-15
  Teamfoto 11-12
  Teamfoto 09-10
  Abschlusstabellen
  Statistiken
  ------------------
  Spielberichte 14-15
  Spielberichte 13-14
  Spielberichte 12-13
  Spielberichte 11-12
  => Polizei II(17.08.11)
  => Tarp II(21.08.11)
  => Pokal Polonia
  => TSB II(26.08.11)
  => DGF III(04.09.11)
  => FC Wiesharde II(09.09.11)
  => 08III(23.09.11)
  => Schafflund II(28.09.11)
  => FC Rabel(03.10.11)
  => Polizei IV(07.10.11)
  => Sörup II(14.10.11)
  => DGF II(21.10.11)
  => FC Wiesharde III(30.10.11)
  => Satrup II(04.11.11)
  => Nord II(11.11.11)
  => Polizei II(18.11.12)
  => FC Wiesharde II(16.03.12)
  => PSV III(23.03.12)
  => PSV IV(01.04.12)
  => Tarp-Oversee II(05.04.12)
  => Schafflund II(13.04.12)
  => TSB II(18.04.12)
  => Flensburg 08 III(20.04.12)
  => FC Sörup-Sterup II(27.04.12)
  => Rabel(30.04.12)
  => DGF II(05.05.12)
  => Wiesharde III(11.05.12)
  => Satrup II(22.5.12)
  => NordII(25.05.12)
  => Collegia Jübek(08.06.12)
  => Jübek(12.06.12)
  Spielberichte 10-11
  Spielberichte 09-10
  ---------------------
  Einzelkritik Saison 2009-10
  Einzelkritik - Saison 2010-11
  Einzelkritik 2011-12
  Einzelkritik 12-13
  -------------------
  Saisonverläufe
  Hallenturniere
  Ehemalige SVA-Recken
  -----------------------
  Kontakt
  Impressum
  Besucherstatistik
NordII(25.05.12)



Bierdusche für den Coach nach dem Spiel!

SV Adelby dominiert im Spitzenspiel

 

Mit Spannung wurde das Duell der Tabellennachbarn erwartet. Der Sieger konnte noch mal Druck im Meisterschaftsrennen auf den FC Tarp Oeversee aufbauen.

Ritualmeister Scholz gab die Parole „x + 3“ raus. Damit wäre Tarp im morgigen Spiel zum siegen verdammt.

Die Partie begann viel versprechend. Der SVA machte das Spiel und man konnte spüren, dass die Jungs vom Stadtrand endlich ein Topteam der Liga schlagen wollten. Der SVA erspielte sich einige gute Möglichkeiten, die leider versiebt oder vom Linienrichter fragwürdig ausgebremst wurden. Auch das 1:0 kurz vor der Pause wurde durch eine dieser „komischen“ Entscheidungen begünstigt. Aus einem Gestocher an der Strafraumgrenze kam der Ball zu Yannick, der dann aus stark abseitsverdächtiger Position sehenswert verwandelte. Kurz darauf folgte eine große Konterchance der Gäste. Zunächst verkürzte Malte geschickt den Winkel und dann beförderte er den Ball auch noch verbal neben das Tor. 1:0 zur Halbzeit. 2 Tore fehlten noch zum Wunschergebnis.

Nach der Halbzeit ähnlicher Spielverlauf. SVA macht das Spiel und erneute Riesentat von Malte nach einem Nordkonter. Dann wurden wir vorne endlich für unseren Einsatz belohnt. Fugi konnte mit der Außenrist-Picke zum 2:0 einstochern, nachdem er bereits die ein oder andere Chance in Fugimanier liegen gelassen hatte. Nur noch ein Treffer fehlte. Kurz darauf Ernüchterung. Nach einem langen Ball kommt Nord wieder zu einer Chance. Diesmal findet der Ball allerdings durch Simons Beine am kurzen Pfosten den Weg ins Tor. Es fehlen wieder 2 Tore und Nord wittert Morgenluft. Die aufkeimende Europapokalstimmung ist jetzt mit Händen zu greifen. Der SVA lässt sich durch den Anschluss nicht irritieren und Andy hämmert einen Freistoß aus halbrechter Position unter die Latte. 3:1. Einfach schön. Dann muss Andy raus. Die obligatorischen Krämpfe kündigen sich an. Man merkt halt, dass er die eisenharte SVA-Vorbereitung verpasst hat. Das sieht nächste Saison anders aus.

Ein Tor noch. Und wie es der Fußballgott will ist es einem der Besten an diesem Tag vorbehalten das erlösende 4:1 zu erzielen. Nach einer schönen Kombination wir der Ball zu Filip durchgesteckt und er lässt sich nicht lange bitten. Jetzt war Ergebnis halten angesagt. Adelby kontrollierte nach wie vor das Geschehen und den Ball kreisen. Aus einer diesen langen Ballstaffetten entstand das 5:1. Nach mehreren Querpässen kommt der Ball zu Lennart, sein missratener Schuss landet bei Schlee und der macht was er am besten kann. Einfach rein das Ding.

Am Ende bleibt ein verdienter und souveräner Sieg im Spitzenspiel gegen Nord II. Eine sichere Vizemeisterschaft. Eine Vielleichtmeisterschaft. Pädde hat wieder Spaß am Fußball. Ein guter Schiedsrichter, der ohne Linienrichter wohl alles richtig entschieden hätte. Lennarts Kreishandwerkerschaftstattoo hat den Härtetest überstanden und Schmidti blieb heute Fehlerlos. Sebastian spendet 5 Kisten Bier.

Dank an alle Fans, Freunde und Förderer des großen SVA. Wir sehen uns morgen.








Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Coach( ), 26.05.2012 um 04:47 (UTC):
Shalalalalalallala - Ole Ole!!!

Kommentar von Lenni( ), 25.05.2012 um 22:26 (UTC):
Top! Viel Spaß morgen



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Nachricht:

Uhrzeit  
   
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
   
184908 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=